Youtube Facebook

  • Slider image
  • Slider image
  • Slider image
  • Slider Image

Kundeninformationen

Verbraucherinformationen
Soweit Sie beim Besuch auf unserer Webseite Waren bestellen, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch und englisch.
(2) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.
(3) Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Wir senden Ihnen nach Ihrer Bestellung eine E-Mail, welche die von Ihnen getätigte Bestellung enthält. Im Falle der Annahme dieses Angebotes versenden wir an Sie zusätzlich eine separate Auftragsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande.
(4) Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor der endgültigen Bestellung erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.
(5) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Nettopreise zzgl. Umsatzsteuer, zzgl. Versand und ggf. Zölle und Steuern bei Versand ins Ausland. Eine Übersicht über die anfallenden Versandkosten finden Sie hier > Versandkosten.
(6) Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen folgendes an: Zahlung per Vorauskasse/ Überweisung, Paypal und Kauf auf Rechnung (nur für Behörden und für alle deutschen Kunden nach der dritten Bestellung)
(7) Alle angebotenen Artikel sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig.
(8) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hiereinsehen.

 

 

Produktsicherheit

 

Rechtskonformität und REACH

 

Allgemein

Eine der wichtigsten Anforderungen der Kunden an unsere Produkte ist, dass sämtliche Produkte nicht nur rechtskonform, sondern auch unter sicheren Bedingungen hergestellt, gehandhabt und verwendet werden. Unser Risikomanagement ist verantwortlich für die Einstufung und Kennzeichnung unserer Produkte nach CLP/GHS, für die Erstellung der Sicherheitsdatenblätter und die Klassifizierung für den Transport von Gefahrgut.

 

REACH

Die Jentner Plating Technology GmbH ist als „nachgeschalteter Anwender“ (Downstream-user) gemäß der REACH-Verordnung 1907/2006 EG kategorisiert. Für die Registrierung der Stoffe sind hauptsächlich unsere Lieferanten in der Verantwortung. Diese haben uns einheitlich bestätigt, dass eine Vor-/Registrierung der gelieferten Produkte durchgeführt wird. Dies entbindet uns selbstverständlich nicht von den Risikominderungsmaßnahmen und der Informationspflicht gegenüber unseren Kunden. Sogenannte „besonders besorgniserregende Stoffe“ (SVHC) sowie Kandidatenstoffe für die Anhänge XIV oder XVII der REACH-Verordnung, werden im begleitenden Sicherheitsdatenblatt solcher Produkte, in denen diese in einer Menge von ≥ 0,1 % enthalten sind, in Abschnitt 3 angegeben.

 

GHS

Alle Produkte, die gemäß der CLP-Verordnung (EG) 1272/2008 als gefährlich eingestuft sind, werden entsprechend gekennzeichnet. Die Transportklassifizierung wird für alle relevanten Verkehrsträger festgelegt. Als „Bekannter Versender“ wird Luftfracht von Jentner Plating Technology GmbH nach Durchführungsbestimmung (EU) 2015/1998 in die sichere Lieferkette gebracht.

 

 

ChemG und ChemVV

Maßgeblich für den Schutz unserer Kunden und unserer Mitarbeiter sind das Chemikaliengesetz und die Chemikalienverbotsverordnung. Hierfür wurde unser Risikomanagement auf- und ausgebaut. Diese Abteilung ist ansprechbar für Kunden und Mitarbeiter bei Arbeitsschutz und/oder Risikobewertung.

 

KrWG

Damit eine  umweltverträgliche Verwertung oder Beseitigung der Abfälle gewährleistet bleibt hat, sich die Firma Jentner Plating Technology GmbH für die freiwillige Rücknahme der von ihr gelieferten Bäder und Chemikalien nach KrWG §25/26 entschlossen und besitzt dafür seit 06.2014 eine amtliche Genehmigung.